• Stadt, Dorf und Stadtteil

ota

20150 OTA

ota (2)

Wir lieben

Ota, ein Mittelgebirgsdorf in der Nähe des Meeres (Porto) mit engen, charmanten Gassen und dem Capu d'Ota auf der Spitze. Am Ende des Dorfes beginnt die Spelunca-Schlucht mit einem erfrischenden Badepunkt im Sommer.

Ota
Ota ist ein sonniges Dorf am Hang eines Hügels. Ota erstreckt sich inmitten von Terrassen, die mit Olivenbäumen bepflanzt sind. Es ist ein alter Obstgarten mit Kulturen wie Zitronen, Wein und Weizen und wo die Häuser kleinen Festungen ähneln, die auf Felsen thronen.
Ota ist der geschichtliche Höhepunkt der "pieve du Sia". Während der Cinarchesi-Kriege war diese Pieve, wie unter anderem auch die von Sevengrentu und Salognu, mit Rebellenführern wie Ghjuvan'Paulu di Leca (Ende des 15., Anfang des 16. Jahrhunderts) verbündet, die sich im Widerstand gegen Genua befanden.
Der Sia wurde oft von Genua und türkischen Überfällen verwüstet, und die Siesi sammelten sich in dem einzigen Dorf Ota.
Das Dorf Ota öffnet den Zugang zur Spelunca-Schlucht, in der sich eine Brücke aus der Zeit der Genuesen befindet, die Pont de Zaglia, auf dem Pfad "Tra Mare e Monti", dem alten Saumpfad, der Ota mit Evisa verbindet.
Ota ist auch der Start- oder Endpunkt des Maultierpfads, der durch die Spelunca-Schlucht nach Evisa (850 m) führt, wo Sie eine schöne und einfache Wanderung von ca. 3 Stunden erwartet.

Zur Geschichte:
Auf dem Gipfel des Berges Capu d'Ota (1220 m) thront ein Felsbrocken, der das friedliche Dorf Ota, das sich zu seinen Füßen erstreckt, zu bedrohen scheint. Die Legende, die von den Dorfbewohnern erzählt wird, besagt, dass dieser Felsen von dicken Ketten gehalten wird, die von Mönchen angebracht wurden, die abwechselnd Wache halten.

Fotogalerie

Leistungen

Leistungen für Kinder

 

Nützliche Informationen

TripAdvisor

Zugang

  • Flughafen/Flugplatz
    Ajaccio in 80 km
  • Flughafen/Flugplatz
    Calvi in 79 km
  • Flughafen/Flugplatz
    Ajaccio in 80 km
  • Bahnhof am Meer
    Calvi 79 km

In der Umgebung